Monatsthema Januar 2017 – Fotograf/Fotografin

Für viele FAB Mitglieder ungewöhnlich begann das Jahr 2017. Anderes als in den Jahrzehnten davor, gibt es ab diesem Jahr keinen internen Wettbewerb mehr. Stattdessen werden zu Monatsthemen, die vorher gelost wurden, Fotos eingereicht und intensiv diskutiert, um dem Fotografen eine detailliertere Rückmeldung zu geben. Am 18.01.2017 fand zur ersten mal ein solcher Abend statt. Das Thema war: Fotograf/Fotografin. Insgesamt wurde 13 Fotos eingereicht. Eine ausführliche inhaltliche Beschreibung des Diskussionsverlaufs erfolgt in einem späteren Beitrag. Hier erst mal die eingereichten Fotos.

Jahressieger der FAB-Jurierung

Auf dem Neujahrsempfang am 06.01.2016 wurden die Jahressieger der Jurierung 2016 bekannt gegeben. Der Wettbewerb fand in zwei Kategorien statt. Es konnten jeweils 5 Fotos auf Papier und als digitale Datei für die Beamer-Wertung zu vorher festgelegten Themen eingereicht werden. Das Ergebnis der Jahreswertung ist:

Papier:
1. Brigitta Ahrweiler
2. Melanie Klein
3. Hubert Müller

Projektion:
1. Lothar Bratke
2. Karin Prinz
3. Uwe Tannigel

Die Liste der Top Ten der jeweiligen Kategorie findet ihr hier.

Ergebnis der Jurierung Dezember 2016

„Ganz unten“ hieß das anspruchsvolle Thema der Jurierung im Dezember 2016. 14 Fotografen und Fotografinen interpretierten das Thema auf sehr unterschiedliche Weise. Die 16 Juroren fanden am Ende ein klarer Sieger. Das Foto von Volker Gonscherowski erhielt im Schnitt die meisten Punkte. Zweiter wurde Lothar Bratke, gefolgt von Silke Katzfuß auf dem 3. Platz.
GalerieErgebnisliste

Portrait-Workshop 03.12.2016

portrait_workshop-3Wer gerne fotografiert kennt die Frage: „Du kannst doch fotografieren, kannst Du nicht mal ein schönes Foto von mir machen?“ Was so einfach klingt, ist für so manchen eine echte Herausforderung. Sind hier doch ganz andere Qualitäten gefragt, als das Beherrschen der Kamera.
Um das zu lernen, veranstaltet die FAB regelmäßig Workshop’s.
Am Samstag den 03.12.2016 trafen sich 14 FAB-Mitglieder und ein Gast in Hürth zu einem solchen Workshop. In der von Oliver Rindelaub organisierten Veranstaltung wurden die Teilnehmer von den Workshop-Leitern Klaus Büllesfeld, Melanie und Alexander Klein, unterstützt von den Models Anna, Jenny und Patrick, an das Thema herangeführt. In drei Gruppen ging es unter anderem um den Umgang mit den Models, das Finden der passenden Aufnahme-Location und die Wirkung von verschiedenen Lichtsituationen, sowie um das Planen von Aufnahmesets. Eindrücke vom Workshop gibt es in dieser Galerie.

Die Monatsthemen für 2017 stehen fest

cropped-FAB-Logo-1.jpgAuf der Mitgliederversammlung am 02.11.2016 wurden 10 Themen für das Jahr 2017 ausgelost. Anders als in den letzten Jahren werden die Fotos nicht mit Punkten bewertet, sondern ausführlich diskutiert, damit der Fotograf eine detaillierte Rückmeldung zu seinem Foto erhält. Diese Variante erhielt auf der Mitgliederversammlung die größte Zustimmung. Hier sind die Themen.

 

Ergebnis der Jurierung November 2016

12-uwe-tannigel-no-photosBei der Jurierung im November wurden Fotos zum Thema Portrait von 18 Mitgliedern bewertet. Insgesamt 14 Bilder wurden eingereicht. Die Bewertung war nicht einfach, weil die eingereichten Fotos auf recht hohem Niveau waren. Den 1. Platz belegte Dr. Klaus Büllesfeld. Ihn folgte Lothar Bratke auf dem 2. Platz. Den 3. Platz erreichte Melanie Klein.
GalerieErgebnisliste

Darius Ortmann auf fokussiert.com zu Fototaschen

darius-fototaschenDarius hat auf der Plattform fokussiert.com einen neuen Artikel zum Thema Fototaschen veröffentlicht. Wenn es Euch so geht wie ihm, und ihr zu Hause ohne Ende Fototaschen rumstehen habt, weil immer noch nicht die Richtige dabei ist, dann wird Euch dieser Artikel weiterhelfen. Der Artikel ist hier.

Jakob Germund gestorben

jaqueUnser langjähriges geschätztes Mitglied Jakob Germund, den man in der FAB nur Jacque genannt hat, ist am 07.10.2016 im Alter von 79 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Jacque, der 1995 der Mitglied der FAB wurde, war ein sehr angenehmer Zeitgenosse, mit dem man sich gerne Unterhalten hat. Mit seinen umfangreichen fotografischen Wissen hat er die FAB bereichert. Er war ein guter Fotograf und seine Fotos waren von hoher Qualität. Er hat bei der FAB sowohl als Mensch, als auch als Fotograf einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir werden ihn so schnell nicht vergessen.