Monatsthema Mai 2019 – Still

Wie interpretiert man den Begriff: Still. Mit dieser Frage durften sich die Mitglieder der FAB beim gleichnamigen Monatsthema im Mai beschäftigen, und das war gar nicht so einfach, wie der ein oder andere bei der Umsetzung erfahren musste. Wie es gelungen ist, kann man hier sehen.

FAB unterstützt pax christi bei Europawahl-Projekt

Die Organisation pax christi, die auch in Brühl vertreten ist, und sich für Frieden und Verständigung einsetzt, hat zur Europawahl ein Projekt mit dem Titel: Europa ein Gesicht geben gestartet, das auf die Bedeutung der  Europäischen Union für den Erhalt des Friedens und der Zusammenarbeit zum gemeinsamen Nutzen herausstellt. Die Fotografische Arbeitsgemeinschaft Brühl wurde um Mitarbeit bei diesem Projekt gebeten, was wir gerne getan haben.

Im Ergebnis wurden Portraits von Brühlern mit unterschiedlicher ursprünglicher Herkunft und ihre Aussage zu Europa auf Plakaten im margaretaS ausgestellt. Die Ausstellung ist noch bis zur Europawahl von außen im Begegnungszentrum margaretaS, Heinrich-Fetten-Platz, Brühl zu sehen.

Monatsthema April 2019 – Verbindungen

Das Monatsthema Verbindungen, dass sich die FAB im Monat April ausgesucht hat, ist so vielfältig interpretierbar, dass es nicht schwer, war ein zum Thema passendes Foto zu präsentieren. Entsprechend weit gespannt war die Themenbreite. Die Ergebnisse sind hier zu sehen.

Monatsthema März 2019 – Wasser

Es gibt wohl kein fotografisches Thema, das man so vielseitig betrachten kann, wie das Monatthema im März: Wasser. Das Thema war auch als Vorbereitung des „Brühler Sommers 2019“ gedacht, an dem sich die FAB im Rahmen des „Wasserprojekt“ mit einer Aktion beteiligt. Die eingereichten Fotos zu Thema gibt es hier.

Monatsthema Februar 2019 – Angeblitzt

Moderne Kameras sind heute so gut, dass man selbst zur dunklen Jahreszeit oder in Innenräumen, mit dem verfügbaren Licht, Fotos in guter Qualität aufnehmen kann. Da vergisst man schon mal, dass die Kamera einen eingebauten Blitz hat oder das irgendwo in einem Schrank ein Aufsteckblitz sein Dasein fristet.
Deshalb hieß das Thema im Februar: Angeblitzt. Es sollten Fotos, die unter Verwendung irgendeines Blitzgerätes entstanden sind eingereicht werden. Zum Ergebnis geht es hier.

Tipp: Nick Brandt – This Empty World

Der viel beachtete Fotograf Nick Brandt hat sein neues Projekt: This Empty World fertig gestellt. Es geht um die zunehmende Verdrängung des Lebensraums der Tiere in Afrika durch die auch dort zunehmende Ausbreitung der Nutzflächen für Menschen und der Zerstörung der Umwelt. Dieses Problem wird in sehr eindrucksvollen Fotos näher gebracht.

Die Bilder sind Composings und wurden aus zwei Aufnahmen zusammen gesetzt. Nach teilweise Fertigstellung der Sets wurden diese wieder verlassen. Er hat dann dort auf Tiere gewartet und diese fotografiert. Vom selben Kamerastandpunkt wurden dann, oft Wochen später, die fertigen Kulissen mit Statisten aus der Umgebung im selben Licht aufgenommen. Am Ende der Galerie gibt es Fotos zum Making Of… und eine Beschreibung, wie die Bilder entstanden sind. Die Arbeiten an den Sets haben Monate gedauert.

Das Projekt ist eine Fortsetzung der bisherigen Arbeiten von Nick Brandt, die ein ähnliches Thema hatten (z.B. Inherit The Dust). Zur Website des Fotografen geht’s hier.

Monatsthema Januar 2019 – Linien

Recht vielversprechend begann das Jahr 2019, was die Monatsthemen betrifft. Es wurden 18 Fotos zum Thema Linien vorgelegt, die sachlichen und in angenehmer Atmosphäre besprochen wurden. Bemerkenswert war die Vielfalt der Auslegung des Themas.
Das Thema war ausgewählt worden, weil Linien neben anderen Elementen in der Bildgestaltung eine wichtige Rolle spielen. In der Vorbereitung viel diskutiert, was allen Beteiligten in der Frage der Beachtung solcher formalen Gestaltungselemente weiter geholfen hat. Zu den Fotos geht’s hier.

Monatsthema Dezember 2018 – Brühl, wie du es noch nie gesehen hast.

Über das letzte Thema im Jahr 2018 wurde im Vorfeld viel diskutiert. Hier war einmal mehr Kreativität gefordert. Es waren viele Lösungen denkbar. Wenn man sich das Ergebnis ansieht, findet man entsprechen viele Ansätze, ein Foto zu diesem Thema zu realisieren. Da sind Orte in Brühl zu sehen, die die meisten noch nie gesehen haben, unübliche Perspektiven, Spiegelungen an denen man normalerweise achtlos vorübergeht, Details von bekannten Gebäuden mit einer unüblichen Aufnahmetechnik oder in der Bearbeitung veränderte aber ansonsten bekannte Orte. Hier geht zur dazugehörenden Bildergalerie.

Monatsthema November 2018 – Reportage/Dokumentation

Man kann aus vielen Gründen fotografieren. Dazu gehört, dass man in Bildern über etwas berichtet, oder dass man etwas für die Nachwelt festhält (dokumentiert). Um sich darin üben, hat die FAB für den November das Monatsthema: Reportage/Dokumention festgelegt. Das Thema wurde auf einem Clubabend Ende Oktober vorbesprochen. Es konnten bis zu 6 Fotos in Papierform eingereicht werden. Wie sie präsentiert wurden, war dem Mitglied überlassen. Wir haben noch nie so viele Fotos im Vereinsraum gesehen. Das Ergebnis ist hier zu sehen, und spricht für sich.