Archiv des Autors: Klaus Büllesfeld

Monatsthema Februar 2021 – Reflexion in Pfützen

Ein paar Gedanken zum Thema von Peter Holland:

Im Laufe eines Jahres können die Vorgaben für das jeweilige Monatsthema recht unterschiedlich sein. Manchmal sind sie sehr weit gefasst und lassen den Fotografierenden viel Freiraum bei der Umsetzung der Vorgabe. Aber es gibt auch Monate, bei denen das Thema auf den ersten Blick sehr eng erscheint.

So war es im diesem Februar. Die Formulierung „Reflexion in Pfützen“ setzt ja durchaus zwei eindeutige Beschränkungen, die wenig Interpretationsspielraum vermuten lassen. Am Tag der Präsentation während einer Zoom-Konferenz zeigte es sich jedoch, dass auch ein kleiner Freiraum vielfältig genutzt werden kann.

Die vorgestellten Fotos waren sowohl fast klassische Umsetzungen dieses Themas als auch verblüffend wirkende Erweiterungen hin zu neuen Sichtweisen, bei denen das Spiel mit Bild und Abbild sowie mit oben und unten erprobt wurde.

Die Fotos sind hier zu sehen.

Monatsthema Januar 2021 – Ruhe und Stille

Ein paar Gedanken zum Thema von Hubert Müller:

Bei früheren Themenabenden war teilweise festzustellen, daß die Teilnehmer/innen mit Hilfe eines Wörterbuches Sicherheit hinsichtlich der Definition des Themenbegriffs erhalten wollten, um nur ja nicht das Thema zu verfehlen. Das hätte auch für das Januar-Thema gelten können, denn sind die Begriffe „Ruhe“ und „Stille“ eindeutig zu definieren? Und wie muss ein Foto beschaffen sein, damit es beide Begriffe vereint?

Mit Hilfe der vierzehn Bilder, die am 20.01. gezeigt wurden, kann man den umgekehrten Weg gehen.
Sie dienen allesamt dazu, Beispiele für die beiden Begriffe zu sein, mal mehr für „Stille“, mal mehr für „Ruhe“, teilweise für beide Begriffe gleichzeitig.

Somit könnten die gezeigten Fotos als anschauliche Illustrationen in einem Wörterbuch dienen:
Ruhe in Form des Ausruhens, Stille in Form von Dysfunktion, Ruhe in Form von Meditation, Stille in Form von Abwesenheit von Lebewesen, Ruhe in Form von Schlaf und Tod, Stille in Form von unberührter Natur und stillem Gedenken.

Die Fotos sind hier zu sehen.